Überlegungen zur Welterbearbeit

1. Reden und Artikel zu Welterbe und Welterbeerziehung

Die folgenden zwei Reden von 1998 und 2003 (  ) sowie der Artikel zu Welterbe und Menschenrechten in der Zeitschrift UNESCO heute spiegeln die Diskussionen bezüglich des Stellenwertes der Welterbestätten sowie der Welterbeerziehung wider. Sie befassen sich mit prinzipiellen Fragen und führen konkrete Beispiele an, wie Welterbeerziehung praktiziert werden kann.

2. Empfehlungen für die Welterbearbeit

Die beiden folgenden Empfehlungen der Jahrestagung der deutschen UNESCO-Projektschulen 2001 („Speyer Empfehlungen“) sowie des „International Youth Forum 2001“ in Karlskrona (Schweden) geben Anregungen für die Arbeit im Welterbebereich. Das Jugendforum befasste sich vor allem mit den negativen Aspekten von Welterbestätten sowie den wenigen Erinnerungsstätten, die bisher eher ein Schattendasein fristeten.

3. Impulsreferate

Die drei Impulsreferate zu den Schwerpunkten der Jahresversammlungen 2006 (Afrika), 2007 (Vielfalt der Kulturen) und 2008 (Aufarbeitung des Kommunismus) können Anregungen und Empfehlung sein, wie diese Themenbereiche mit dem universalistischen Anspruch von Welterbearbeit verbunden werden könnten.

Steffen Noack, Koordinator Welterbeerziehung der UNESCO-Projektschulen

 

 

Welterbebildung ist Thema des 10. Internationalen Projekttages der UNESCO-Projektschulen "Welterbe Erde – mach dich stark für Vielfalt!"

Seit 1996 begehen die UNESCO-Projektschulen alle zwei Jahre am 26. April einen Internationalen Projekttag. Im Jahr 2014 setzen sich die UNESCO-Projektschulen mit dem Thema "Welterbe Erde – mach dich stark für VIELFALT!" auseinander.

Bezogen auf die Welterbeerziehung an den UNESCO-Projektschulen geht es bei diesem Projekttag im Wesentlichen um zwei zentrale Bereiche: einerseits um das Erforschen, Erkunden und Bewahren des Welterbes als zentrale Aufgabe, andererseits um Erkennen, Wertschätzen und Nutzen der kulturellen Vielfalt als Auftrag für Gegenwart und Zukunft im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. mehr....

Monika Kleineberg, Koordinatorin Welterbeerziehung der UNESCO-Projektschulen

unesco-projekt-schulen - Hasenheide 54 - 10967 Berlin
telefon +49-30- 498088 45 - telefax +49-30- 498088 47

email: bundeskoordination@asp.unesco.de