Machu Picchu © 2011 Monika Kleineberg

Identität und Welterbe

Brückenschlag zwischen Pyramiden und Grand Canyon

"Was verbindet die Pyramiden Ägyptens mit dem Grand Canyon des Colorado oder den Mont St. Michel mit dem Tadsch Mahal, die Inkastadt Machu Picchu in Peru mit dem Ngorongoro-Krater in Tansania? Es sind Zeugnisse vergangener Kulturen und einzigartige Naturlandschaften, deren Untergang ein unersetzlicher Verlust für die gesamte Menschheit wäre. Sie zu schützen liegt deshalb nicht allein in der Verantwortung eines einzelnen Staates, sondern ist Aufgabe der Völkergemeinschaft." (aus: UNESCO heute, Nr. 11/1999, S. 68) Viele unesco-projekt-schulen haben sich auch speziell diesem Ziel verschrieben.

forum 4/1999: AG Welterbe (pdf)

unesco-projekt-schulen - Hasenheide 54 - 10967 Berlin
telefon +49-30- 498088 45 - telefax +49-30- 498088 47

email: bundeskoordination@asp.unesco.de